Gut aufgestellt

Es ist nicht die Last die dich bricht, es ist die Art, wie du sie trägst.

Familienaufstellung nach Christine Wenger

Hast du dir schon mal die Frage gestellt: Warum bin ich genau in dieser Familie geboren? Welche Rolle spielen meine Großeltern, Eltern, Geschwister, Kinder und natürlich ich selbst in diesem Familienverband? Nicht jeder hat das Glück, eine schöne und unbeschwerte Kindheit als gute Ausgangsposition zu haben. Gefühle wie Traurigkeit, Schmerz, Leid, Angst, Schuld und Nichtbeachtung sind oft das Ergebnis daraus. Auch schwere Schicksalsschläge, Wiederholung von Symptomen über viele Generationen oder unbewusst übernommene Aufgaben und Rollen können uns schwächen und daran hindern, das eigene Leben glücklich zu leben.

In der (er)lösenden Wirkung der Aufstellungsarbeit, haben wir die Möglichkeit, tiefe Einsichten zu erlangen und neue Perspektiven zu erkennen.

Dein Gewinn:

  • Den eigenen Platz finden
  • Frieden schließen mit der Vergangenheit
  • Spürbare Entlastung und Erleichterung
  • Versöhnung mit der eigenen inneren Verletzung
  • Wiederkehrende Muster und Glaubenssätze erkennen und Lösungen finden
  • Gefühle wie Lebensfreude, innerer Frieden, Kraft und dadurch wieder Handlungsfähigkeit
  • Innerer Antrieb um mein Leben nach meinen Vorstellungen zu leben
  • Uvm.

Ich distanziere mich ausdrücklich von der herkömmlichen Art der Familienaufstellung. Lösungsorientiert und unter Einbeziehung der Lebensaufgabe, arbeite ich nach meiner ganz eigenen Methode. Eine Nachbetreuung ist deshalb nur sehr selten erforderlich. Sollten jedoch nach der Aufstellung Fragen auftauchen, stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Aufstellungsplätze mit eigenem Anliegen sind begrenzt!

Zurück